UMK Kapitel 1: Einleitung

UMK Kapitel 1: Einleitung

Sehr wichtige Informationen, welche du unbedingt wissen musst, um „Unendliche Manneskraft“ und dessen Aufbau zu verstehen! Please enable JavaScript Nächstes Kapitel...

Mehr »

Probe-Zugang UMK

Herzlich willkommen auf der Zugangsseite von „Unendliche Manneskraft„ Solltest du irgendeine Frage haben, lass es mich einfach per Email wissen – ich werde dir immer schnellstmöglich weiterhelfen: imre@weiblicherorgasmus.de Inhalts-Übersicht von UMK: Kapitel 1: Einleitung Sehr wichtige Informationen, welche du unbedingt wissen musst, um „Unendliche Manneskraft“ und dessen Aufbau zu verstehen! Kapitel-Video ansehen ► Kapitel 2: Penis-Anatomie – Die 19 wichtigsten Dinge! „Bevor du ein Buch lesen kannst, musst du das Alphabet kennen„. Aus diesem Kapitel erfährst du das komplette anatomische Wissen, welches du unbedingt haben musst, um deine Erektionsstörung bzw. vorzeitigen Samenerguss beheben zu können! Kapitel-Video ansehen ► Kapitel 3: Der Ablauf einer Erektion – 13 Schritte Der Auf- bzw. Abbau einer Erektion besteht aus 13 Schritten, und ist deutlich komplexer, als die meisten Menschen es ahnen würden. Du musst diese 13 Schritte unbedingt kennen – denn funktioniert davon auch nur eines nicht korrekt, hindert es die Erektion oder macht sie unmöglich! Kapitel-Video ansehen ► Kapitel 4: Erektionsstörung – Alle 41 möglichen Ursachen Alle 41 möglichen psychischen und körperlichen Ursachen einer Erektionsstörung. Es ist unglaublich wichtig die möglichen Ursachen zu kennen, um alle bei dir vorliegenden aufzudecken! Du musst unbedingt wissen, welche Gründe es haben kann, bevor du nach deinem Problem suchst… Achtung: Viele Männer denken, dass sie den Grund wissen – doch sie kennen oft nur 1 Grund, wobei bei den meisten Männern gleichzeitig mehrere vorliegen! Komplett-Zugang bestellen ► Kapitel 5: Erektionsstörung – Alle 37 mögliche Lösungen! Alle 37 möglichen Lösungen bei Potenzproblemen! Wir schauen uns hier auch jede Menge Studien über die einzelnen Lösungen an, um zu sehen, was wann hilft und wann es nicht tut! Komplett-Zugang bestellen ► Kapitel 6: Die komplette Wahrheit über natürliche Potenzmittel! Alle angeblichen „natürliche Potenzmittel“-Wirkstoffe tiefgreifend untersucht und dadurch entlarvt, welche von ihnen wirklich funktionieren und welche nur eine weltweite Täuschung sind! Kapitel-Video ansehen Kapitel 7: Chemische Potenzmittel – Sogar die dein Arzt noch nicht kennt! Alle chemische Potenzmittel von oral einnehmbaren Tabletten (Viagra® & Co.) bis lokalen Potenzmitteln (zB. Spritze oder Creme). Welche funktionieren für wen, was sind die Unterschiede, wie kann man ihre Effektivität steigern, gibt es bessere Alternativen, und worauf muss man unbedingt achten, damit sie wirklich funktionieren? Komplett-Zugang bestellen ► Kapitel 8: Sextrieb maximieren – egal, wie alt du bist! Satte 31 Wege, wie du deinen Sextrieb, deine Libido und dein Testosteron (ausschließlich) auf natürlich Weise steigern kannst – egal, wie alt du bist! Komplett-Zugang bestellen ► Kapitel 9: Vorzeitige Ejakulation – Alle 21 Ursachen Welche Gründe kann es haben, dass ein Mann im Bett schneller kommt, als er es sich wünschen würde? In diesem Kapitel sehen wir uns alle 21 möglichen Ursachen dafür an, damit du die findest, die bei DIR vorliegen! Komplett-Zugang bestellen ► Kapitel 10: Vorzeitige Ejakulation – 31 Lösungen Wie kann man erreichen, dass man seine Ejakulation kontrollieren kann und erst dann einen Höhepunkt erreicht, wenn man es gezielt möchte? Hier sehen wir...

Mehr »

UMK Kapitel 3: Erektions-Ablauf

ABLAUF EINER EREKTION: Diese 13 Schritte sind für eine korrekte Erektion unbedingt nötig! (bei Erektionsproblemen funktioniert eines von ihnen nicht) Please enable JavaScript Die restlichen 15 Kapitel-Videos ansehen ► Klicke jetzt hierhin, um auch Zugang zu den restlichen 15 Kapiteln zu erhalten und zu lernen, wie du deine Erektion verbesserst & komplette Kontrolle über deinen Samenerguss erlangst! » Kapitel 4-16 erhalten...

Mehr »

UMK Kapitel 2: Anatomie des Penis

Diese 19 Dinge MUSST du unbedingt wissen, um *wirklich* härtere Erektionen zu haben und vorzeitigen Samenerguss zu lösen! Please enable JavaScript Die restlichen 15 Kapitel-Videos ansehen ► Klicke jetzt hierhin, um auch Zugang zu den restlichen 15 Kapiteln zu erhalten und zu lernen, wie du deine Erektion verbesserst & komplette Kontrolle über deinen Samenerguss erlangst! » Nächstes Kapitel ► FAQ: „Welche Veränderungen bezüglich Sex bringt der Körper mit höherem Alter?“ Besonders ab dem 40.-50. Lebensjahr kommt es zu Veränderungen, was jedoch auch damit zu tun hat, dass viele Männer ihren Lebensstil ändern (zB. mit dem Sport aufhören und weniger auf ihr Gewicht achten, weshalb sie zunehmen), sie weniger Sex haben (zB. weil die Ehe vollkommen eingeschlafen ist), sie verschiedene Krankheiten haben können (zB. Diabetes, Prostata-Beschwerden oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen), sie bestimmte Medikamente nehmen müssen (welche natürlich Nebenwirkungen haben), usw. Ab etwa 35 Jahren sinkt auch der Testosteronspiegel etwa 1-2% pro Jahr. Auch wird es immer schwerer eine Erektion zu erreichen – es benötigt eine größere Stimulation, wie früher. Deshalb geht man meistens davon aus, dass bei Männern unter 40 Jahren eine Potenzstörung eher psychisch, bei Männern über 40 eher körperlich bedingt ist. Einerseits verlieren die Blutgefäße an Elastizität, wodurch das Blut nicht mehr so effektiv im Penis gehalten werden kann. Andererseits steigt mit dem Alter die Chance auf Krankheiten wie etwa Diabetes und Bluthochdruck, welche sich (wie wir genau besprechen werden) ebenfalls negativ auf die Potenz auswirken. Drittens wird auch die Beckenbodenmuskulatur schwächer – wie dies die Erektion beeinflusst, besprechen wir in späteren Kapiteln natürlich ebenfalls. Auch ist die Orgasmusfähigkeit gehemmt – da die Nerven an Empfindlichkeit verlieren und somit mehr Reize benötigt werden, kann es deutlich länger dauern, bis der Mann seinen Höhepunkt erreicht. Es kann aber auch Anorgasmie eintreten, also dass er überhaupt nicht mehr in der Lage ist beim Geschlechtsverkehr zu kommen. Ebenso werden oft die Höhepunkte als weniger intensiv empfunden, wie früher Auch die Ejakulation kann sich verändern – einerseits wird die Menge der Spermaflüssigkeit weniger, andererseits schießt sie nicht mehr heraus, sondern fließt oder „tröpfelt“ eher nur. Wie du hier in UMK sehen wirst, kann man dennoch vielen dieser Punkte entgegenwirken. Nächstes Kapitel...

Mehr »